Aktuelles

Pressemitteilungen

Veröffentlicht am 25. Juni 2015

In den Koalitionsverhandlungen ist es der SPD gelungen, deutlich mehr Geld für die Kultur herauszuholen. Das betrifft nicht nur die Erhöhung der Kulturraummittel sondern auch die institutionelle Förderung von Kultureinrichtungen, Kulturverbänden und Kulturvereinen.
„Sachsen ist ein Filmland. Deswegen fühlen wir uns auch dem besondere Ruf hiesiger Filmfestivals verpflichtet. Durch Digitalisierung sind regelmäßige Investitionen nötig. Große Festivals wie das Internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm benötigen für den Festivalbetrieb zusätzliches Personal. Die SPD will, dass diese Menschen auch eine faire Entlohnung erhalten. Wir haben ebenfalls hart dafür gerungen, damit das trinationale Neiße Filmfestival nun nicht nur erstmals eine Förderung erhält, sondern dass diese Förderung auch dauerhaft abgesichert ist.
Mit den zusätzlichen Mitteln für Kultur werden zudem nun endlich wichtige sächsische Institutionen und Verbände in die Förderung aufgenommen, auch solche die bislang keine Unterstützung erhielten. Dazu gehört u.a. auch die AG Animationsfilm, die als Bundesverband ihren Sitz in Leipzig hat. “

Veröffentlicht am 10. Juni 2015

Am vergangenen Freitag öffnete die SPD-DenkBar im Zentrum Leipzigs erstmals ihre Türen. In den neu gestalteten Räumen fand der bisher wärmste Tag des Jahres seinen abendlichen Ausklang bei kühlen Getränken und angeregten Gesprächen. Ab sofort ist das ehemalige BüroCafé Tiefensee unter neuem Namen wieder offen für alle. Im Vordergrund steht auch weiterhin der Dialog in und mit der SPD. Die DenkBar soll Ort für verschiedenste Veranstaltungen sein und einen regen Austausch zu gesellschaftspolitischen Fragen fördern.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.spd-denkbar.de – der Internetseite der DenkBar, die Stück für Stück um Termine und Veranstaltungen ergänzt werden wird.

Veröffentlicht am 18. Mai 2015

Mit der Verabschiedung des Doppelhaushaltes sind die Kulturraummittel für Sachsen um jährlich 5 Millionen Euro auf nun rund 87 Millionen Euro angehoben worden. Davon profitiert auch der Kulturraum Leipzig: Im Vergleich zu 2014 gibt es eine um rund 1,7 Millionen Euro höhere Zuweisung vom Land. Das bedeutet, der Kulturraum erhält in diesem Jahr 30,4 Millionen Euro.

Seiten

Facebook

Twitter